SSV Paulsdorf holt ein Remis gegen den Favoriten

SSV Pausldorf – TuS Kastl 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 (8.) Kerschensteiner; 1:1 (51.) Grosser (FE) – SR: Kai Thiele – Zuschauer: 90

SSV Paulsdorf holt ein Remis gegen den Favoriten

Als klare Favoriten an den Paulsdorfer Sportparkt angereist mussten die Mannen vom TuS Kastl am Ende mit nur einem Punkt im Gepäck die Rückriese antreten. War man zwar spielerisch die bessere Mannschaft, so hatte doch der SSV Paulsdorf die besseren Torchancen. Das frühe Tor nach einer Hereingabe von der linken Seite verunsicherte die Hausherren nicht. In der Folge war für die Gäste meist an der Strafraumgrenze Schluss. Auch Johannes Kölbl, der beste Spieler am Platz, vom TuS Kastl konnte daran nichts ändern. Die Gegenstöße der Plößl Elf waren da schon gefährlicher. Dietrich scheiterte am Aluminium und Christian Schreier frei vor dem Torhüter. Nach der Pause waren die Hausherren noch bissiger in den Zweikämpfen und erarbeiteten sich in der Folge den verdienten Ausgleich durch Michael Grosser per Strafstoß. In der Folge vergaben beide Teams weitere Gelegenheiten, so dass das Remis für beide Seiten in Ordnung geht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.