Trotz Überlegenheit in der 1. Halbzeit am Ende als Verlierer vom Platz

SSV Paulsdorf – ASV Haselmühl 1:2 (1:1)Tore: 1:0 (3.) Sebastian Grau, 1:1 (45.)  Daniel Ibler, 1:2 (80.) Stefan Nörl.

Schiedsrichter: Christoph Horn, Ebermannsdorf.

Zuschauer: 100.  

Obwohl die Heimelf erneut stark ersatzgeschwächt antreten musste, verkaufte man sich im Derby gegen den Nachbarn aus Haselmühl teuer und stand trotzdem am Schluß mit leeren Händen da. Dabei versäumte man es nach der schnellen Führung durch Sebastian Grau den Vorsprung entscheidend auszubauen. Zwei 100 % ige Chancen wurden bis zur 20 Minute liegen gelassen. Das spornte die Gäste an und sie kamen noch vor dem Pausenpfiff durch Ibler zum Ausgleich. Auch die starke Leistung von Keeper Simon Preitschaft, der vornehmlich nach dem Wechsel mehrere Male beherzt eingreifen musste, brachte nicht die notwendigen Punkte. Stefan Nörl sorgte nach einer langen Flanke schließlich für den Sieg der Gäste. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.