SSV Paulsdorf hinten stabil – vorne effektiv – erster Sieg der Saison

SSV Pausldorf – TSV Königstein 3:1 (3:0)

Tore: 1:0 (5.) Schlosser; 2:0 (17.) Dietrich; 3:0 (44.) Schlosser; 3:1 (77.) Ertl – SR: Moritz Fischer – Zuschauer: 110

Aus einer stabilen Abwehr heraus kontrollierte der SSV Paulsdorf von Beginn an das Geschehen. Bereits nach fünf Minuten nutzen die Hausherren ihre zweite Chance zur Führung. Schlosser staubte einen nach vorne geklärten Ball ab. Auch in der Folge hielt die Pößl-Elf den Druck hoch und störte die Gäste früh und eroberte das eine ums andere Mal den Ball bereits im Mittelfeld. Schnell zu Ende geführte Angriffe sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Gästetor und führten auch zum zweiten Treffer der Hausherren. Noch vor der Pause erhöhte Schlosser mit seinem zweiten Treffer auf 3:0, der den Gästen sogar noch schmeichelte. Nach dem Seitenwechsel versuchte der TSV Königstein mehr Kontrolle am Spiel zu erlangen. Selten gelang es jedoch vor das Gehäuse des SSV zu gelangen. Hagerer war durch Geiger komplett aus dem Siel genommen und konnte keine Gefahr verbreiten. Der SSV dagegen lies in der zweiten Halbzeit mehrere Gelegenheiten zu einer höheren Führung aus. Nach einem Konter mussten sie dann doch ein Gegentor hinnehmen. Doch auch dieser Treffer brachte den Hausherren nicht mehr aus dem Rhythmus. So konnte der SSV Paulsdorf verdient den ersten Saisonsieg erzielen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.